Nebelwolken

IMG 0221b

„Wieviele Gläser warst Du älter, als das Nebelhorn erklang?“, fragen Kevin Hamann und Norman Kolodziej im Bratze-Song „Der Atem des Phoenix

 

Aus selbem Lied (frei nach der Zitate-Grundregel „reiß-sie-aus-jeglichem-Zusammenhang-und-wirf-sie-so-dahin!“):

„Auf dem Gehweg des Ruins eilt Dir Dein Ruf voraus…“

„Im Satzbau platzt das Bindeglied und Zuversicht – wer braucht die schon?“

„Danke für den Denkanstoß, der nichts von Dir verrät…“

„Sag, wann läufst Du geradeaus?“

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter Österreich, Berge, Landschaften, Natur

11 Antworten zu “Nebelwolken

  1. … und die Zitate sollen uns vermitteln, dass Du besoffen durch die nebeligen Berge getorkelt bist? Oder was? ;) ;)

  2. Klausbernd

    Echt tolles Foto – Nebel verzaubert sogleich die Welt.
    Ganz liebe Grüße von endlich wieder sonnigen Küste
    Klausbernd

    • Danke sehr! Schön, dass es auch sonnige Orte gibt, hier ist es kalt und regnerisch seit über einer Woche (also eigentlich englisches Wetter ;))…
      Liebe Grüße
      ulli

  3. wow das sieht so toll aus- richtig inspirierent^^

Write something legendary...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s