Sonntagskaffee

k-IMG_3564.JPG

Henkel ab, Rand ab, Filter zu groß und der Geschmack dann auch nur so mittelgut. Kann man nix machen.

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter Canon EOS 400D, Dinge

12 Antworten zu “Sonntagskaffee

  1. Melitta … ! Sieht ganz aus wie der alte Kaffeefilter meiner Oma – aus weißem Porzellan oder war es Steingut weiß lasiert?

    Und ja, Kaffee muß gut sein. Da hilft nur „back to the roots“ und einfach ist oft die bessere Alternative.

    In diesem Sinne ganz liebe Grüße

  2. Den Kaffee grob belassen bzw. nicht zu fein mahlen, ergibt ein ganz anderes Geschmackserlebnis. Gilt natürlich auch umgekehrt. Mit dem Mahlgrad solltest Du ruhig mal herumprobieren. Auf jeden Fall frisch gemahlen, möglichst kein fertige zermahlenes Kaffeemehl kaufen.

    Pads und Kapseln … da sind gefühlte 10% Zucker und Chemie für besseren Schaum drin. Pfui Spinbe, nur im Notfall. Und Urlaub sollte bitte kein Notfall sein.

  3. Dann wünsche ich Dir für kommenden Sonntag schon mal einen besser schmeckenden Kaffee. Ich habe auch so einen Kaffeefilter und finde ihn beim Ferienhausurlaub essentiell, da in vielen Ferienhäusern nur noch Kapsel(kaffee)maschinen rumstehen. :/
    Schönes Wochenende!

  4. Ist ja auch Donnerstag, passt alles nicht zusammen ;) Bild ist aber hübsch, solche Kaffeefilter sind super!

Write something legendary...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s