Wald 25

k-_MG_3877.jpg

Diese Blume ist böse.

Advertisements

15 Kommentare

Eingeordnet unter Canon EOS 5D, Wald, Waldserie, Weitwinkel 16-35mm

15 Antworten zu “Wald 25

  1. Stinkt diese böse Blume nicht, oder verwechsel ich sie mit einer täuschend ähnlich aussehenden, welche gerne an Orten mit feuchten Böden wächst?

  2. mickzwo

    PS.: Böse Blumen gibt es gar nicht. Vielleicht sind sie unpassend, aber nicht böse.

    • Dooch! Böööse! Von Grund auf! Das merkt man schon am Geruch!

      • mickzwo

        Nein. Ich kann mich nicht erinnern, daß diese Blumen besonders gestunken hätten. Überhaupt: Was ist das für eine Begründung? Nichts ist böse weil uns etwas stinkt. So Blumen haben einen eigenen Kosmos. Der mag zu uns nicht passen. Und was Menschen stinkt, ist für andere Arten von Leben vielleicht schön.

        • Also es gibt durchaus böse Blumen. Man merkt das, wenn man mal seine Hand in eine fleischfressende Pflanze steckt und dann einschläft. Das ist etwas abstrakt, aber kann durchaus passieren, wenn man nicht aufpasst.

          Und Springkraut ist hier ein riesiges Problem, vermutlich hatten Imker das verbreitet und jetzt wuchert es in den Wäldern, man hat da auch keine Chance das ernsthaft aufzuhalten. Naturschützer organisieren zum Teil Springkraut-Ausrupf-Trupps, da reißen sie dann die Pflanzen mit Wurzeln raus und entsorgen sie. Echt war, ich bin da auch mal mitgegangen. Das Problem ist, dass die Pflanzenvielfalt verloren geht, blöd für Schmetterlinge und so…

          Der Geruch von Springkraut ist in meiner Nase mittelgut bis langweilig, für Bienen haben sie wenig wert, kein guter Nektar.

          Der nächste Schritt kann in meinen Augen nur mit Agent Orange oder Napalm erfolgen… ;)

          • mickzwo

            1. Sicher gibt es unpassende oder auch schädliche Pflanzen. Aber böse sind die nicht. Sie tun das, wozu sie auf der Welt sind: sich vermehren.
            2. Wenn man diese Pflanzen zur falschen Jahreszeit ausrupft, und dann noch etwas stehen läßt, dann ist es eben mühsam. Dumm gelaufen.

  3. mickzwo

    Das ist Springkraut, und zwar asiatisches. Los wird man es im Garten ganz einfach, indem nach vor der Blüte im Frühjahr mit dem Rasenmäher darüber geht. Man kann sich die Mühe machen und die Stengel einzeln herausziehen (ist aber nicht nötig). Dann ist der Spuk vorbei. Sonst springen die Kerne eben und das Ergebnis sieht schön aus. Es ist ein sogenannter Korbblüher und es gibt sie in verschiedenen Farbtönen.
    Es gibt auch eine europäische Variante, die blüht gelb und ist etwas kleiner. Auch schön und geschützt, soweit ich weiß.

  4. Nein, sie springt nur gerne,
    vielmehr ihre Kerne :-)

Write something legendary...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s